Bürgerbeteiligung zum Aktionsprogramm Insektenschutz
Zurück zur letzten Ansicht

Anwendungskataster für Pestizide

30.10.2018 17:29 4. Anwendung von Pestiziden mindern Vorsitzender

Solange es keine klaren gesetzlichen Regelungen für die Anwendung von Pestiziden gibt, der Einsatz also zumindest teilweise  ins Ermessen des Anwenders gestellt ist unter evtl Ausnutrzung von Ausnahmetatbeständen, plädiere ich als Imker für die Erstellung und Veröffentlichung eines Anwendungskatasters, aus dem die Lage belasteter Flächen sowie die Art der Exposition ersichtlich ist. Dies hätte dreierlei Auswirkungen:

1. Imker könnten die so bekannten Flächen gezielt nicht mit ihren Bienen anwandern, damit würden die Bienen als Nichtzielorganismen weniger dem Pestiziddruck ausgesetzt.

2. Das hochwertige Nahrungsmittel Honig würde durch geringeren Pestizideintrag weniger belastet.

3. Der deutlich geringere Ertrag auf der behandelten landwirtschaftlichen Fläche (aufgrund geringerer Bestäubungsleistung wegen geringeren Bienenbeflugs) hätte eine wirtschaftliche Steuerungswirkung auf die anwendenden Landwirte und würde so vielleicht zu einer Neubewertung des Vorgehens führen.

0 Kommentare 1 stimme zu 0 enthalte mich 1 stimme nicht zu 13 Gelesen