Bürgerbeteiligung zum Aktionsprogramm Insektenschutz
Zurück zur letzten Ansicht

Eigentum verpflichtet: Brachen insektenfreundlich gestalten

07.11.2018 16:38 2. Lebensräume für Insekten in anderen Landschaftsbereichen wiederherstellen und vernetzen Hymenoptera

Leider glauben ja viele, dass Flächen schon von sich aus schön und insektenfreundlich sind wenn man nur nichts macht. Dabei verarmt das Saatgutresevoir zunehemend im Boden und nach 10 Jahren Ackerbau oder jahrelanges Überwuchern durch das Landreitgras entsteht da nichts Schönes mehr von selber. Solche oft als Investment erworbenen Flächen sollten geprüft werden und dabei ggf. Die Pflicht auf Verbesserung durch strukturelle Massnahmen durchsetzbar sein. Das können ja auch Massnahmen örtlicher Verbände und für den Eigentümer kostenneutral sein. Allerdings sollten die so angesiedelten Arten dann auch kein absolutes Hemmnis sein wenn dann doch Nutzung der Fläche erfolgen soll. Ev. Dann marktübliches Vorkaufsrecht für den pflegenden Verein?

0 Kommentare 0 stimme zu 0 enthalte mich 0 stimme nicht zu 13 Gelesen